Die Campiña de Moche (das landwirtschaftliche Anbaugebiet)

Kunsthandwerkstätten

Manos Mocheras (Moche- Haende), wo sich die Familie Gonzales Asmat auf Lederwaren spezialisiert hat . In dieser Werkstatt koennen die Besucher freihaendig ein Objekt  mit Brandmalerei  versehen oder lernen wie man Leder mit einem traditionellen kunsthandwerklichen Werkzeug stempelt.

El Rostro Inconcebible (Das unfassbare Gesicht    ) , wo die Besucher von Klaengen des Pututu  und der  Keramiktrompete im Moche-Stil  empfangen werden und wo man ihnen den Arbeitsprozess der Keramikherstellung erklaert, dabei werden jahrtausendealte Techniken zur Herstellung der beruehmten Huacos gerettet.

Ausserdem bilden die Brueder Garcia,die Gastgeber , eine kleine Musikgruppe, die mit ihren Melodien die Besucher bewegen.

Artesanias Centeno (Kunsthandwerk Centeno  ) . Ein schoenes Erlebnis bietet dieser kleine Workshop unter der Leitung von Sr Centeno, der sein Wissen zum Thema Holzverarbeitung erklaert  und uns seine Erfahrungen als Holzkuenstler mitteilt, indem er Viringohunde, Voegel, Eidechsen oder Masken aus Holz herstellt.

Erstellt durch
Diese Webseite wurde dank der Finanzierung durch:
Fondoempleo - Archaeologisches Projekt Huacas del Sol y de la Luna - Nationale Universitaet Trujillo - Patrozinat Huacas del Valle de Moche
Uebersetzung: Claudia Riess
huacasdemoche@huacasdemoche.pe
Jr. San Martín 380, Trujillo Perú. Telefax (51-44) 221269
März 2011